Unser Team / Olga Klein

art&shok - Olga Klein
Olga Klein

Olga hat ihre tänzerische Laufbahn mit 6 Jahren in ihrer Heimatstadt Omsk begonnen. Viele Lebenssituationen haben sich verändert, nur die Liebe zum Tanz ist geblieben. Beim Tanztheater GRAZIA wurde sie im Jahre 2000 aufgenommen und bis heute ist das ihr zweites Zuhause.

Zu ihren besonderen Eigenschaften zählen die Fähigkeiten, die sie sich in der Zeit ihres Architekturstudiums angeeignet hat: räumliches, abstraktes und bildliches Denken, welches ihr in ihrer Arbeit, als Choreographin, als sehr nützlich erwiesen hat.

Durch ihr langjähriges tänzerisches Leben, ihre erfolgreiche Abschlüsse in Masterstudium - Architektur, sowie Tanzpädagogik, hat sie sich inzwischen einen sehr guten Erfahrungskoffer aufgebaut. Diesen möchte sie gerne an alle Kinder weitergeben.

Inzwischen nach vielen Projekten und Zusammenarbeit mit diversen Tanzpädagogen und Tanzpädagoginnen, kann sie überzeugt sagen, dass der Tanz ihr Leben mit Farben füllt und sie jeden Tag aufs Neue fasziniert.

Ideen entwickeln, erarbeiten und umsetzen sind Fähigkeiten, welche ihre Persönlichkeit entsprechen. Die Tanzstile, die sie mit Überzeugung unterrichtet, sind Jazz Dance, Modern, Folklore, Klassischen Tanz sowie Kindertanz.