Aktuelles

"8-Gänge Tanz Menü" am 16. und 17.06.2018

Tanztheater GRAZIA - 8-Gänge Tanz Menü

Wie jedes Jahr verzaubert das Tanztheater GRAZIA ihre Zuschauer mit einer Jahresaufführung. Auch dieses Mal gab es ein außergewöhnliches Programm, welches über zwei Tage ging.

Sehr erfindungsreich wurden die offenen Stunden in einem Tanzmenü zusammengestellt. Die acht Stunden trugen ausgefallene Namen, wie Fondu oder ContemPüre.

Der Zuschauer konnte jedes "Gericht" einzeln "probieren" und sich in das Unterrichtsgeschehen der jeweiligen Pädagogen hinein versetzen.

Das 8-Gänge Tanzmenü konnte man im "Theater Haus im Park" an zwei Wochenendtagen anschauen. Jedes Gericht an sich war ein komplettes Programm, jedes auf eigene Art und Weise interessant und lehrreich. Jeder Pädagoge ist einzigartig und dies spiegelte sich in den offenen Stunden wieder.

Zur Galerie 8-Gänge Tanz Menü...

Und das war noch nicht alles, an beiden Tagen gab es eine große Galavorstellung mit den erfolgreichsten Choreographien, die dieses Jahr alle Wettbewerbe bereicherten.

Zuschauerkommentare:

"Dieses Jahr war das Programm anders und sehr interessant. Man fühlte sich, wie hinter die Kulissen eingeladen." (Maria)

"Ich wusste nicht, dass eine Tanzstunde so interessant sein kann…" (Leonie)

"Mich hat die Einzigartigkeit jedes Pädagogen fasziniert, ich persönlich wusste es nicht, bei wem ich lieber Unterricht nehmen würde!" (Sophie)

"Die Gala Vorstellung war eine "Bombastische Show"" (Lena)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok